Herzlich willkommen
Augenarztpraxis Aare

Termin vereinbaren



Ihr Ärzte-Team

Dr. med. Christoph Häusler
Dr. med. Andrea Indermühle
Dr. med. Roman Seiler
previous arrow
next arrow
Slider



Ihr Optometristen-Team

Ba Sc Manuel Wiederkehr, in Ausbildung zum Master of Science & Business Administration
Ma Sc Lukas Zurbuchen
Ab 01.01.2021
previous arrow
next arrow
Slider



Ihr MPA-Team

Michelle Zbinden, Praxiskoordinatorin
Claudia Eugster
Jacqueline Frank
Jrene Hofer
Erendira Trigos
Stefanie Wiederkehr
Medea Schürch
Alev Häusler, Back Office & Administration
previous arrow
next arrow
Slider

Öffnungszeiten

MONTAG BIS DONNERSTAG

08:00 - 12:00 & 13:15 - 17:00 Uhr

FREITAG

08:00 - 12:00 Uhr

Wo Sie uns finden

Anmerkungen

Termine bitte telefonisch vereinbaren
Tel. 033 222 47 27

Bitte nehmen Sie zu Ihrem Termin Ihre aktuelle Medikamentenliste mit, vielen Dank

Kontaktangaben für Anfragen

Allgemeine Anfragen: info(at)augen-aare.ch
Mail für Zuweiser: christoph.haeusler(at)hin.ch
Anfragen an Mitarbeitende: empfang(at)augen-aare.ch
Back office: Frau Alev Häusler empfang(at)augen-aare.ch



Therapie-Beispiele

Grüner Star

Das Glaukom, auch Grüner Star genannt, bezeichnet eine Reihe von Augenerkrankungen unterschiedlicher Ursache, die eine irreversible Schädigung von Nervenfasern zur Folge haben. Bei fortgeschrittenem Krankheitsverlauf macht sich dies an der Austrittsstelle des Sehnervs als zunehmende Aushöhlung (Exkavation) oder Abblassung und Atrophie des Sehnervenkopfes (Papille) bemerkbar. Infolgedessen entstehen charakteristische Gesichtsfeldausfälle (Skotome), die im Extremfall zu einer Erblindung des betroffenen Auges führen können.

Grauer Star

Die Katarakt [ˌkataˈʁakt], auch Grauer Star genannt, bezeichnet eine Trübung der Augenlinse. Betrachtet man Menschen, die an einer fortgeschrittenen Katarakt erkrankt sind, kann man die graue Färbung hinter der Pupille erkennen, woher sich die Bezeichnung „grauer Star“ ableitet. Die getrübte Linse kann in den meisten Fällen operativ durch ein künstliches Linsenimplantat ersetzt werden.
Fundierte Untersuchung und bei Bedarf Operation des grauen Stars.

Makula Erkrankungen

Unter dem Begriff Makuladegeneration oder Makulopathie wird eine Gruppe von Erkrankungen der Netzhaut des Auges zusammengefasst, die die Macula lutea („Gelber Fleck“) betreffen. Bestandteil dieses Areals ist der „Punkt des schärfsten.

Trockenes Auge

Die Keratoconjunctivitis sicca (kurz KCS) (von lat. siccus‚ trocken‘), auch als Syndrom des trockenen Auges bezeichnet, ist ein durch Trockenheit der Augen gekennzeichnetes Krankheitsbild aus der Augenheilkunde. Typische Symptome sind Rötung und Brennen des Auges, einhergehend mit Fremdkörpergefühl, die durch eine Störung des Tränenfilms verursacht werden. Diese Störung des Tränenfilms kann auf unzureichender Produktion von Tränenflüssigkeit beruhen oder auf einem unvollständigen Aufbau des dreischichtigen Tränenfilms. Zur Therapie werden Lidrandhygiene, Tränenersatzmittel, liposomales Augenspray und ggf. weitere Mittel eingesetzt.
previous arrow
next arrow
Slider



Prävention

Sehtest, Brillenbestimmung

Exakte Bestimmung der Sehleistung und Brillenstärke

Augendruck, Früherkennung Glaukom

Frühzeitige Erkennung von erhöhtem Augendruck und Kontrolle des Sehnerven

Früherkennung Makula Erkrankungen

Untersuchung und Prävention einer Makulaerkrankung
previous arrow
next arrow
Slider



Impressionen

previous arrow
next arrow
Slider